The-Arena-Forum
Ein neuer Abakus für den Sklavenhändler... - Druckversion

+- The-Arena-Forum (https://forum.the-arena.de)
+-- Forum: Bibliothek (https://forum.the-arena.de/forumdisplay.php?fid=4)
+--- Forum: Bugs (im Spiel) & Features (https://forum.the-arena.de/forumdisplay.php?fid=20)
+--- Thema: Ein neuer Abakus für den Sklavenhändler... (/showthread.php?tid=9861)



Ein neuer Abakus für den Sklavenhändler... - hagbard von celine - 01.02.2014

denn so ganz scheint er das korrekte Wechselgeld nicht abzählen zu können (siehe hier )
Also sollte entweder der tatsächliche Sklavenpreis dem Anzeigepreis entsprechen oder der Anzeigepreis dem tatsächlichen Sklavenpreis. Aber nicht so ein Kuddelmuddel wie derzeit ^^


RE: Ein neuer Abakus für den Sklavenhändler... - Ivan der Schreckliche - 01.02.2014

Fehler korrigiert.


RE: Ein neuer Abakus für den Sklavenhändler... - hagbard von celine - 01.02.2014

Und in welche Richtung, wenn man fragen darf? ^^


RE: Ein neuer Abakus für den Sklavenhändler... - Ivan der Schreckliche - 01.02.2014

Der angezeigte Preis für die Sklaven stimmte.
Painkiller hatte damals wohl nicht bedacht, dass Sklaven so teuer werden können.
Deshalb gab es ein kleines Problem mit der Datenbank ;)


RE: Ein neuer Abakus für den Sklavenhändler... - AlphaOne - 02.02.2014

Ivan
das ist scheisse
korrigiert den sklavenpreis nach unten hin
Ich hatte echt ueberlegt einen zu kaufen, wollte aber net bescheissen
jetzt haben hier schon wieder allys den vorteil, den wir nicht genutzt haben


RE: Ein neuer Abakus für den Sklavenhändler... - Ivan der Schreckliche - 02.02.2014

Bei niedriger Nachfrage werden die Sklavenpreise durchaus sinken.


RE: Ein neuer Abakus für den Sklavenhändler... - hagbard von celine - 02.02.2014

Naja, Alf hat insofern Recht, dass viele Allys den Bug bereits (wissentlich oder nicht) genutzt haben und dadurch einen großen Vorteil gegenüber den nicht-Käufern haben.
Keine Ahnung wie viele Sklaven bereits gekauft wurden, aber es werden genug sein, dass der "Gewinn" bei ein paar 100k bis mehreren Mio Den liegen wird... (bei 40-60k Den die pro Sklave gekauft wurden).
Da wäre es imho fair den Skalvenpreis einfach komplett zu reduzieren, unabhängig davon wie derzeit die Nachfrage ist...


RE: Ein neuer Abakus für den Sklavenhändler... - Tarim - 02.02.2014

Die Sklaven werden ja außerdem mit jedem Kauf teurer, d.h. günstiger werden sie höchstens mit der nächsten Lieferung.

Warum kostet ein Sklave eigentlich fast soviel wie ein Palast? :p


RE: Ein neuer Abakus für den Sklavenhändler... - Komtur - 02.02.2014

Weil Sklaven Luxusgüter sind.